StartseiteKommunikationAktuellesGolf & Gesundheit
Login:
   
Informationen
 

Nächster Mediziner Cup: Juni 2014

Ort:
Arnold Palmer - Turnierplatz im Sporting Club Berlin Sport & SPA Resort A-ROSA Scharmützelsee

 

»» Das Programm
 
Partner
Schlagkräftige Partner an Ihrer Seite

»» Alle Partner
  »» Preissponsoren
Kindern helfen
 

Hilfe für Blut- und Krebskranke Kinder

 
 
Sie sind hier:  Startseite
18.06.2012

Mediziner Cup 2012

Wir bedanken uns bei allen Partnern und Teilnehmern für eine sehr gelungene Veranstaltung, bei der wir zusammen mit den Sana Kliniken Berlin-Brandenburg 8.000 Euro für die Björn-Schulz-Stiftung und 5.000 Euro für den...[mehr]

Kategorie:

Das Turnier in Weiss
Golf ist ansteckend!

Die Idee des Mediziner Cup ist die Schaffung von bewussten sportlichen Erlebnissen unter medizinischen Gesichtspunkten, die Plattformbildung für bestehende und neue Geschäftsbeziehungen, für Erfahrungsaustausch und Kontaktaufnahme in erlesenem gesellschaftlichen Rahmen. Dazu gehört die Schaffung von Ansprachemöglichkeiten für Partner und Sponsoren im Hinblick auf solvente und relevante Zielgruppen im Bereich der gesamten Medizin. ... weiterlesen

 
 

Die European Association GolfPhysioTherapy & GolfMedicalTherapy (EA GPT & GMT e.V.)

Unser Partner für den präventiven, biomechanisch optimierten Golfschwung

Ziel der European Association GolfPhysioTherapy & GolfMedicalTherapy e.V. (EA GPT & GMT e.V.) ist die Förderung des Golfsports nach dem Credo Gesundes Golfen(GPT)® unter dem Gesichtspunkt "der präventive, biomechanisch optimierte Golfschwung(GPT)®".

Der Leitsatz Gesundes Golfen soll auf alle Altersgruppen im Golfsport, mit oder ohne körperliches Handicap, nach den individuellen Möglichkeiten des Golfspielers, angewendet werden. Den Golfspielern soll eine Hilfestellung gegeben werden, ihr Golfspiel lange und möglichst beschwerdefrei auszuüben.

 

www.eagpt.org   www.sportmed-prof.eu


Wir bedanken uns
12.500,- € für die Björn-Schulz-Stiftung

 

Durch Spenden der Veranstaltungspartner und durch den Verkauf von Losen für eine Tombola konnten insgesamt 11.200 € für die Björn-Schulz-Stiftung gesammelt werden. Der Betrag wurde schließlich noch von den Firmen Medizintechnik Rostock, Lipke & Lipke und Mediasoft auf 12.500 € aufgestockt, um das Vorjahresergebnis erneut zu steigern. Die Gesamtsumme kommt den Kindern und Jugendlichen der Stiftung direkt zugute.

 ... weiterlesen

 
 

Die schönsten Bilder der Veranstaltung vom 02. - 05.06.2011

Klicken Sie hier um zur Galerie gelangen >>

Bestellen Sie jetzt Ihre Foto-CD vom 5.Medizinercup im aROSA-Resort. Für Teilnehmer des 5.Medizinercups ist die Bestellung kostenfrei.

Klicken Sie gleich hier, um zum Bestellformular zu gelangen und die CD zu bestellen.

 

 

 

Golfen mit Handicap

Der Golfsport ist die am meisten ausgeübte Sportart der Welt mit annähernd 60 Millionen aktiven Golfern.  Er kann zeitlebens ausgeübt werden und ist daher interessant für Sportler aller Altersklassen sowie für alle sportlichen Ambitionen vom Einsteiger bis zum Profi.

Dementsprechend bunt ist auch der Fitness- und Gesundheitszustand jedes einzelnen Spielers. Das heißt jeder spielt mit seinem individuellen – gesundheitlichen – Handicap.

Die komplexe Bewegung des Golfschwunges stellt dabei eine außerordentliche Beanspruchung des Stütz- und Bewegungsapparates dar. Die Hauptbelastungszonen und daher auch die am häufigsten beobachteten Beschwerderegionen sind die untere Rückenpartie (Lendenwirbelsäule) und bei Rechtshändern die linke Schulter sowie der linke Ellenbogen, gefolgt vom linken Knie und dem linken Handgelenk.

Die Ursachen sind vielfältig und im Normalfall durch eine einseitige stereotype Belastung der betroffenen Körperregion in Verbindung mit schwungtechnischen Fehlern oder auch unpassendem Equipment zu suchen. Bei der Fehleranalyse bedarf es daher einer engen Kooperation zwischen dem Golf-Pro, dem Arzt und dem Physiotherapeuten. Es ist dabei wichtig darauf zu achten, dass auch das beteiligte medizinische Personal sportartspezifisch geschult ist.

Entscheidender noch als die Behandlung golfsportspezifischer Beschwerden ist jedoch deren Verhinderung. Daher werden wir in regelmäßigen Abständen Tipps zur Vorbeugung und Behandlung golfsporttypischer Beschwerden geben und bieten auch das persönliche Gespräch in unserer Sprechstunde an.

>> weiter zu unseren Informationen zu Golf & Gesundheit

Suche
 

  »» erweiterte Suche
 
 
Rückblick

 

Hier finden Sie unsere Bildergalerien.

  »» Rückblick
 
Veranstaltungsort
 

Sport & SPA Resort
A-ROSA Scharmützelsee
Parkallee 1
15526 Bad Saarow
Tel. 03 36 31 - 62682
reservierung.bsa@
a-rosa.de

 
medizinertagung.deKontaktImpressumSucheSitemap